EXTRA – Mit Design Thinking innovative und kreative Ideen entwickeln

Erlebe in diesem interaktiven Extra die kreativen Methoden und das Mindset dieses inspirierenden Ansatzes. Mit Design Thinking werden innovative Produkte und neue Ideen entwickelt und betriebliche Prozesse optimiert. Einsatzmöglichkeiten sind beispielsweise Beratung und Organisationsentwicklung.

Design Thinking- was ist das eigentlich?
Wie unterstützt der Design Thinking Prozess dabei, innovative und kund*innenzentrierte Produkte und Ideen zu entwickeln?
Wie können anschauliche Prototypen in kürzester Zeit entwickelt werden?
Was hat Design Thinking mit systemischer Denkweise, Haltung und Methoden zu tun?
Austausch und Übungen zum Kennenlernen der Methode
Das sind die Vorteile von Design Thinking:
– Verschiedene Perspektiven einbeziehen durch multidisziplinäre Teams
– Fokus auf Kund*Innenbedürfnisse und -zufriedenheit
– Validierung von Ideen und Produkten
– Entwicklung einer proaktiven Unternehmenskultur
– Förderung von Teamarbeit und eines positiven Miteinanders

Und …  Der Design Thinking Prozess setzt positive Energien frei, die Teilnehmer*innen gehen Fragestellungen lösungsorientiert an und haben Freude, selbstbewusst etwas zu (er)schaffen. So kann auch Unternehmenskultur nachhaltig verändert werden.

Leitung: Claudia Carl
Diplom-Pädagogin, Systemische Beraterin (DGSF) und zertifizierte Design Thinking Coach(IHK),Transaktionsanalyse, Psychodramaleiterin. Systemisches Coaching, Supervisionund Organisationsberatung in eigener Praxis,weitere Schwerpunkte: Lego Serious Play Facilitator, Certified Scrum Master (Scrum alliance)

Ort:  Ausschließlich Online

Anmeldungen sind zu dieser Veranstaltung unbedingt erforderlich.

Date

Okt 07 2023

Cost

15.00€

Anmeldung

Gründungsmitglied der Systemischen Gesellschaft

Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung

Leisewitzstr. 26
30175 Hannover
Tel.: 0511 – 790 90 561
Fax : 03212 – 132 36 93
buero@nis-hannover.de
www.nis-hannover.de